Artikelsuche

Titel

Erstellungsdatum

-

Es wird spannend....

Donnerstag, 14 November 2019
Es wird spannend....

So wie sich auch langsam das heurige Jahr zu Ende neigt, ist nun auch der letzte Bewerb Geschichte!

Für die letzte Disziplin der 21. Feuerwehrolympiade haben die Organisatoren - Daniel Neuner und Marco Schlattinger - auf den traditionellen Bewerb "Watten" ihrer Vorgänger zurückgegriffen. 

Gespielt wurde das Ganz von den 18 Teams im K.O.-System. Nach dem die Karten mehrmals gemischt wurden, hieß zum Schluss das Gewinnerteam Marco Dissertori und Karl-Heinz Strickner.

Wer aber die 21. Feuerwehrolympiade für sich gewinnen konnte wird wie in gewohnter Weise bei der Maschinistenweihnachtsfeier bekanntgeben! Also es bleibt spannend...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.