Artikelsuche

Titel

Erstellungsdatum

-

Rauchentwicklung in einem Großbetrieb

Dienstag, 21 Januar 2020
Rauchentwicklung in einem Großbetrieb

Gelegentlich kommt es vor, dass sich ein Brandmeldealarm als Fehl- oder Täuschungsalarm herausstellt. Nicht so am Montagabend in einem Großbetrieb in Hall.

Durch Arbeiten mit einer CNC-Fräsmaschine – dabei wurde Holz ausgefräst – kam es zu einer enormen Rauchentwicklung. Die Räumlichkeiten mussten entsprechend belüftet werden. Eine abschließende Kontrolle mittels Wärmebildkamera ergab, dass von keiner Brandgefahr mehr auszugehen war. So war der Einsatz schließlich nach etwa einer Stunde abgearbeitet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.