Artikelsuche

Titel

Erstellungsdatum

-

Wohnungsbrand in Hall

Freitag, 27 März 2020
Wohnungsbrand in Hall

Glück im Unglück hatten heute Nachmittag Bewohner einer Wohnanlage im Süden von Hall. In einer Wohnung im 1. Obergeschoss brach aus noch ungeklärter Ursache ein Brand aus.

Auf Grund von COVID-19 waren alle Bewohner Zuhause. Aufgeschreckt durch den Home-Rauch-Melder und durch Schreie von Nachbarn konnten sich alle Bewohner des Hauses in Sicherheit begeben.

Bereits auf der Anfahrt der ersten Löschmannschaft war eine dichte Rauchwolke von Weiten erkennbar. Durch einen doppelten Löschangriff, zum einem über das Stiegenhaus und zum anderen über den Balkon, konnte der Brand rasch gelöscht werden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Heiligkreuz und Absam unterstützen bei der Wasserversorgung und bei den Atemschutztrupps. 

Die Nachlöscharbeiten, ausräumen des Brandgutes in der Brandwohnung und die Kontrollen der angrenzenden Wohnungen dauerte noch einige Zeit. Hier gab es eine enge Abstimmung mit der anwesenden Polizei und dem Rettungsdienst.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.